Lehrformate Constance Richter
 
Studie » Die Ergebnisse » Wie viel ist digital?

Wie viel ist digital?

Digitalisierungsgrade in den einzelnen Fächergruppen
Digitalisierungsgrade in den einzelnen Fächergruppen
   
     

 

 

Der Einsatz der technischen Geräte lässt schon vermuten, dass der digitale Anteil der Präsentationen sehr hoch ist. Tatsächlich liegen 62 Prozent aller Präsentationen digital (auf einem Computer) vor. Die Lehrenden präsentieren jedoch nicht nur Inhalte, sie verteilen zusätzlich Materialien, wie beispielsweise Skripte, Arbeitsblätter, Zusatzliteratur etc.:

Wie viel ist digital?

Das Begleitbuch wird vom Digitalisierungsgrad der Materialien ausgeschlossen. In 36,9 Prozent der Veranstaltungen arbeiten die Studierenden mit einem Begleitbuch, immerhin bieten neun Lehrende (3,4 Prozent) ein Begleitbuch in digitaler Form, was sich nach Nachfragen die Studierenden aber ausdrucken.

Die Auswertung zeigt, dass der Digitalisierungsgrad der Materialien sehr hoch ist: 65 Prozent aller Materialien liegen in digitaler Form vor.

Letzte Änderung 11.06.2009